Kohlschreiber in Cincinatti im Achtelfinale

+
In bestechender Form: Philipp Kohlschreiber

Cincinnati - Philipp Kohlschreiber wirkt nach seinem Erfolg gegen Andy Roddick wie beflügelt und hat beim Masters-Turnier in Cincinnati bereits das Achtelfinale erreicht.

Cincinnati (SID) - Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) wirkt nach seinem Erfolg gegen den früheren Weltranglistenersten Andy Roddick wie beflügelt und hat beim Masters-Turnier in Cincinnati bereits das Achtelfinale erreicht. Der Augsburger besiegte den spanischen Linkshänder Feliciano Lopez deutlich mit 6:1, 6:4. Nächster Gegner ist der Franzose Gael Monfils, der im Duell mit dem Kroaten Ivan Dodig von der Aufgabe seines Gegners im dritten Satz profitierte. Am Montag hatte Kohlschreiber den US-Amerikaner Roddick in drei Sätzen bezwungen und damit nach einer langen Durststrecke endlich den ersehnten Befreiungsschlag geschafft.

In der Frauen-Konkurrenz scheiterte die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki bereits in der zweiten Runde. Die Dänin verlor sensationell 4:6, 5:7 gegen die erst 19 Jahre alten Christina McHale (USA), Nummer 76 der Welt. Die 13-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (USA) musste ihr Zweitrunden-Match gegen die Australierin Samantha Stosur wegen einer Zehen-Verletzung absagen. Gegen Stosur hatte die frühere Nummer eins der Welt am Sonntag das Finale von Toronto gewonnen.

Deutschlands Topspielerin Andrea Petkovic spielte erst in der Nacht zum Donnerstag gegen die Schwedin Sofia Arvidsson.

Auch interessant

Kommentare