Knicks wehren Matchball gegen Miami ab

+
Carmelo Anthony führte die Knicks zum Sieg

New York City - Mit einem überragenden Carmelo Anthony haben die New York Knicks Matchball eins der Miami Heat in der ersten Play-off-Runde der NBA abgewehrt.

New York (SID) - Mit einem überragenden Carmelo Anthony haben die New York Knicks Matchball eins der Miami Heat in der ersten Play-off-Runde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA abgewehrt. Der 27 Jahre alte Forward war beim 89:87-Heimsieg gegen die Startruppe aus Florida mit 41 Punkten der überragende Spieler. Die Knicks verkürzten in der Best-of-seven-Serie damit auf 1:3, müssen nun aber am Mittwoch zu Spiel fünf nach Miami reisen. Für die Heat war Superstar LeBron James mit 27 Zählern bester Schütze.

Wie New York steht auch Titelfavorit Chicago Bulls vor dem Aus. Der sechsmalige Champion, der neben MVP Derrick Rose auch auf den am Knöchel verletzten Franzosen Joakim Noah verzichten musste, kassierte im vierten Spiel bei den Philadelphia 76ers mit einem 82:89 die dritte Niederlage.

Ebenfalls kaum noch Chancen auf den Einzug ins Conference-Halbfinale haben die Atlanta Hawks, die nach dem klaren 79:101 bei Rekordmeister Boston Celtics ebenso mit 1:3 zurückliegen wie die Denver Nuggets, die sich in eigener Halle den Los Angeles Lakers mit 88:92 geschlagen geben mussten.

Titelverteidiger Dalls Mavericks mit dem deutschen Star Dirk Nowitzki war am Samstagabend mit der vierten Niederlage gegen Oklahoma City Thunder ausgeschieden.

Auch interessant

Kommentare