Kiel feiert nach Sieg gegen Flensburg das Double

+
Kiels Trainer Alfred Gislason feiert das Double

Hamburg - Der THW Kiel hat zum siebten Mal das Double gewonnen. Fünf Tage nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft sicherten sich die Zebras auch den DHB-Pokal.

Hamburg (SID) - Der THW Kiel hat zum siebten Mal in seiner Vereinsgeschichte das Double gewonnen. Fünf Tage nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft sicherten sich die Zebras am Sonntag auch den DHB-Pokal. In der Neuauflage des Vorjahresfinales besiegte der THW die SG Flensburg-Handewitt vor 13.056 Zuschauern in der ausverkauften Arena in Hamburg mit 33:31 (15:15) und verteidigte damit seinen Titel erfolgreich. Für die Kieler ist es der fünfte Pokalsieg seit 2007 und der achte insgesamt.

Kiel, das mit einem Sieg in der Champions League in drei Wochen nun auch das Triple perfekt machen kann, hatte sich durch ein 27:25 gegen Ex-Meister HSV Hamburg für das Endspiel qualifiziert. Flensburg hatte im Halbfinale am Samstag gegen den TuS N-Lübbecke mit 29:24 gewonnen.

Auch interessant

Kommentare