Hushovd sagt Tour-Start ab

+
Konzentriert sich ganz auf Olympia: Thor Hushovd

Oslo - Wegen Trainingsrückstands nach einer Virusinfektion und mit Blick auf das große Ziel Olympia hat Thor Hushovd seinen Start bei der Tour de France abgesagt.

Oslo (SID) - Wegen Trainingsrückstands nach einer Virusinfektion und mit Blick auf das große Ziel Olympia hat Thor Hushovd seinen Start bei der Tour de France abgesagt. Der 34 Jahre alte Norweger, der bei der Frankreich-Rundfahrt schon in acht verschiedenen Jahren Etappen gewonnen hat, 2005 und 2009 die Punktewertung für sich entschied und im Vorjahr sieben Tage im Gelben Trikot fuhr, hat seit seinem Ausstieg beim Giro d'Italia am 10. Mai keinen Wettkampf mehr bestritten.

Nach Aussagen des Teamarztes bei seinem Rennstall BMC, Max Testa, sei der Straßen-Weltmeister von 2010 inzwischen zwar wieder fit, dafür aber nicht ausreichend vorbereitet auf die Herausforderungen der Tour. Statt in Frankreich wird der Norweger nun bei der Polen-Rundfahrt starten.

"Ich brauche mehr Zeit, um mich zu erholen, und es war immer eines meiner Ziele, mich bei den Olympischen Spielen in Bestform zu präsentieren", sagte Hushovd: "Ich hoffe zudem, dass ich im Zeitfahren bei den Weltmeisterschaften und auch im Straßenrennen nominiert werde. Es gibt also genug Ziele, um mich in diesem Jahr noch zu beweisen."

Auch interessant

Kommentare