Meister Hamburg siegt im Verfolgerduell

+
Hamburg gewinnt das Verfolgerduell gegen Berlin

Hamburg - Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg hat das Verfolgerduell durch einen 24:23 (12:14)-Erfolg gegen die Füchse Berlin für sich entschieden.

Hamburg (SID) - Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg hat das Verfolgerduell gegen die Füchse Berlin für sich entschieden. Durch den 24:23 (12:14)-Erfolg vor 11.429 Zuschauern schoben sich die Hamburger bis auf einen Zähler an die zweitplatzierten Hauptstäder heran.

Die Rhein-Neckar Löwen gewannen 30:24 (15:14) bei HBW Balingen-Weilstetten, im Duell der Altmeister unterlag der TV Großwallstadt dem VfL Gummersbach 32:33 (16:16). Zudem schlug der SC Magdeburg die TuS N-Lübbecke 28:25 (15:13), und die HSG Wetzlar setzte sich gegen Frisch Auf Göppingen mit 26:25 (13:14) durch.

In Hamburg liefen die Gastgeber bis Mitte der zweiten Hälfte einem Rückstand hinterher und konnten sich auch in der Schlussphase nicht entscheidend absetzen. Kreisläufer Igor Vori bescherte dem HSV letztlich den knappen Erfolg. Marcin Lijewski war mit sechs Treffer erfolgreichster Torschütze der Hamburger, für Berlin war Nationalspieler Sven-Sören Christopheren ebenfalls sechsmal erfolgreich.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare