Handball: Schwarzer wird Junioren-Bundestrainer

+
Ex-Weltmeister Christian Schwarzer

Dortmund - Ex-Weltmeister Christian Schwarzer tritt die Nachfolge des neuen Bundestrainers Martin Heuberger an und wird künftig die Junioren des Deutschen Handball-Bundes (DHB) betreuen.

Dortmund (SID) - Ex-Weltmeister Christian Schwarzer tritt die Nachfolge des neuen Bundestrainers Martin Heuberger an und wird künftig die Junioren des Deutschen Handball-Bundes (DHB) betreuen. "Ich werde die Junioren zumindest bis zur EM in der Türkei im Juli 2012 übernehmen", sagte Schwarzer dem SID und bestätigte damit einen Bericht des Fachmagazins Handballwoche.

In der nächsten Zeit werde es laut Schwarzer weitere Gespräche mit dem DHB geben, um sich für die Zukunft aufzustellen. Bisher war der ehemalige Weltklasse-Kreisläufer Schwarzer als Jugend-Koordinator beim DHB tätig. "Im Jugendbereich fühle ich mich eigentlich sehr wohl. Daher sehe ich mich eher im Jugendbereich", meinte Schwarzer, dessen alten Posten Ex-Nationalspieler Klaus-Dieter Petersen übernehmen wird.

Schwarzer und Petersen sollen Bundestrainer Heuberger zuarbeiten, der die deutsche Nationalmannschaft erstmals beim Supercup (3. bis 6. November) im eigenen Land betreuen wird.

Auch interessant

Kommentare