Haas als einziger Deutscher in Runde drei

+
French Open: Haas steht in der dritten Runde

Paris - Routinier Tommy Haas hat sein Zweitrundenmatch bei den French Open in Paris im Eiltempo gewonnen und steht als einziger Deutscher in der dritten Runde.

Paris (SID) - Routinier Tommy Haas hat sein Zweitrundenmatch bei den French Open in Paris im Eiltempo gewonnen und steht als einziger Deutscher in der dritten Runde. Der 34 Jahre alte Tennisprofi setzte sich nach einer klasse Leistung gegen den Ukrainer Sergej Stachowski mit 6:2, 6:3, 6:2 durch und trifft nun auf den an Position 17 gesetzten Richard Gasquet (Frankreich).

Qualifikant Haas drückte gegen den Weltranglisten-84. gehörig aufs Tempo, um noch vor der einsetzenden Dunkelheit sein Match zu beenden. In der ersten Runde hatte Haas in die Verlängerung am nächsten Tag gemusst, da sein Spiel unterbrochen worden war. Stachowski versuchte sich mit allen Mitteln in den nächsten Tag zu retten, ging auf die Toilette und nahm sich eine minutenlange Verletzungspause. Haas ließ sich allerdings nicht beirren und verwandelte nach 1:56 Stunden seinen ersten Matchball.

Zuvor waren Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 24), Florian Mayer (Bayreuth/Nr. 32), Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) und Michael Berrer (Stuttgart) in der zweiten Runde ausgeschieden. Zum Auftakt waren bereits fünf der ursprünglich zehn deutschen Herren beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt ausgeschieden.

Auch interessant

Kommentare