Greuther Fürth verpflichtet Asamoah

+
Asamoah spielt ab jetzt für Greuther Fürth

Fürth - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat den ehemaligen Nationalspieler Gerald Asamoah verpflichtet.

Fürth (SID) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat den ehemaligen Nationalspieler Gerald Asamoah verpflichtet. Der zuletzt vereinslose 33-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. Der Klub reagiert damit auf seine Probleme mit verletzten Spielern.

"Gerald ist ein robuster Spielertyp, der uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen kann. Er hat sich fit gehalten und ist in einem sehr vernünftigen Zustand. Natürlich will er uns unterstützen, unseren großen Traum zu verwirklichen und in die Bundesliga aufzusteigen. Sein Vertrag ist aber liga-unabhängig", sagte Trainer Mike Büskens dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Mit dem Coach der Franken, die als Tabellenzweiter derzeit auf Bundesliga-Kurs liegen, hatte Asamoah einst bei Schalke zusammengespielt. Zuletzt trainierte der Angreifer beim NRW-Ligisten VfB Hüls mit. Seine erste Einheit in Fürth bestritt "Asa" am Dienstagnachmittag.

"Bei mir ist die Lust noch da", sagte Asamoah bei seiner Vorstellung. "Nach den Gesprächen mit dem Trainer war klar, dass ich hier der Mannschaft helfen will, die Ziele zu erreichen." Er habe auch andere Angebote gehabt, sagte der Ex-Schalker, "vom Geld her hätte ich vielleicht was anderes machen müssen, aber das hier ist ein Reiz." Ihm sei egal, ob er "zehn oder 30 Minuten spiele". Dass er Nachholbedarf hat, weiß er: "Mir fehlen sieben Monate. Aber ich habe noch Ziele."

Asamoah, der in 43 Länderspielen sechs Tore schoss, stand zuletzt beim FC St. Pauli unter Vertrag. Dort spielte er auf Leihbasis, sein bis 2016 laufender Kontrakt bei Schalke 04 wurde im Juni aufgelöst. Nach David Odonkor kommt in Asamoah damit ein zweiter Teilnehmer der Heim-WM 2006 in der 2. Liga unter.

"SpVgg-Präsident Helmut Hack, Manager Rachid Azzouzi und Chef-Trainer Mike Büskens haben sich nach der erneuten Verletzung und dem damit verbundenen Ausfall von Kingsley Onuegbu intensiv mit der Ergänzung des erfolgreichen Kaders beschäftigt. Mit Gerald Asamoah hat das Kleeblatt-Team nun einen weiteren erfahrenen Angreifer in seinen Reihen", hieß es in einer Pressemitteilung des Klubs.

Auch interessant

Kommentare