Golfstar Woods schiebt sich auf Platz zwei

+
Gute Siegchancen in Ohio: Tiger Woods

Dublin - Tiger Woods greift beim US-Turnier in Dublin/Ohio nach dem Sieg. Der 36-Jährige US-Amerikaner spielte auf der zweiten Runde eine 69 und schob sich auf den geteilten zweiten Platz.

Dublin (SID) - Golf-Superstar Tiger Woods greift beim US-Turnier in Dublin/Ohio nach seinem fünften Sieg. Der 36-Jährige US-Amerikaner schob sich auf der zweiten Runde der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem Par-72-Kurs mit einer 69 auf den geteilten zweiten Platz vor. Woods liegt mit insgesamt 139 Schlägen nur einen Schlag hinter dem Führenden Rory Sabbatini (Südafrika). Der Weltranglisten-Führende Luke Donald (England) liegt mit 144 Schlägen auf dem geteilten 27. Platz.

Woods vergab bei schwierigen Wetterbedingungen mit Regen und Wind sogar eine noch bessere Ausgangsposition. Auf den ersten sechs Löchern gelangen dem Kalifornier drei Birdies, ehe er am zwölften Loch mit einem Doppel-Bogey wieder Boden verlor. Mit zwei weiteren Birdies kam er immerhin noch mit drei unter Par ins Clubhaus. "Ich bin zufrieden, wie ich heute gespielt habe. Ich habe zwar ein paar Chancen vergeben, wusste aber, dass ein Ergebnis in den 60ern bei diesen Bedingungen gut ist", sagte Woods.

Während Woods seine gute Form bestätigte, bleibt der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy in der Krise. Der Nordire spielte nur eine 79 und scheiterte mit 150 Schlägen zum dritten Mal in Folge am Cut. "Ich habe einige gute Schläge gespielt, aber leider einige Birdie-Chancen vergeben. Das bringt mich um", sagte McIlroy, der in zwei Wochen als Titelverteidiger bei den US Open startet. Auch US-Masters-Sieger Bubba Watson (USA) verpasste in Dublin mit 149 Schlägen die Qualifikation für die beiden Schlussrunden.

Auch interessant

Kommentare