Golfprofi Donald feiert doppelten Triumph

+
Doppelter Triumph für Luke Donald

Buena Vista Lake - Der Weltranglistenerste Luke Donald hat einen doppelten Triumph gefeiert. Der Engländer feierte nach einer tollen Aufholjagd seinen vierten Saisonsieg auf der US-Tour.

Lake Buena Vista (SID) - Der Weltranglistenerste Luke Donald hat in Lake Buena Vista einen doppelten Triumph gefeiert und steht im Golfsport vor einem historischen Coup. Der Engländer feierte nach einer tollen Aufholjagd mit 64 Schlägen am Schlusstag und 271 Schlägen insgesamt seinen vierten Saisonsieg und sicherte sich damit auch den Sieg in der abschließenden Geldrangliste der US-Tour. Mit dem Scheck über 846.000 Dollar erhöhte Donald seine Gewinnsumme auf 6.683.214 Dollar (rund 4,8 Millionen Euro). Damit fing der 33-Jährige den vor dem Turnier in Florida noch führenden US-Profi Webb Simpson (6.347.353) ab.

Luke Donald hat nun die große Chance, als erster Profi überhaupt in einer Saison die Geldranglisten auf der US- und der Europa-Tour zu gewinnen. Im "Race to Dubai" auf dem Alten Kontinent liegt der sympathische Brite mit mehr als 1,3 Millionen Euro Vorsprung souverän auf Platz eins.

Donald dürfte damit wohl der Nachfolger des deutschen Stars Martin Kaymer werden. Der 26-Jährige aus Mettmann belegt mit 1.956.847 Euro Platz vier. Donald kommt als Nummer eins auf 3.856.394 Euro. Es folgt US-Open-Champion Rory McIlroy (Nordirland/2.543.571).

"Das ist einer meiner bedeutendsten Siege", sagte Luke Donald, der sich auf dem Par-72-Platz in Lake Buena Vista auf der Schlussrunde von Platz 14 auf dem Leaderboard noch ganz oben gekämpft hatte. Dabei glückten ihm auf den Löchern 10 bis 15 sechs Birdies in Folge. Nach seinem vierten Saisonerfolg auf der US-Tour hat Donald die Krönung seines herausragenden Jahres im Visier. "Das wäre eine ganz große Sache", sagte der Engländer, der in diesem Jahr erstmals den Golf-Thron bestiegen hatte und dort seit 22 Wochen residiert.

Auch interessant

Kommentare