Woods gewinnt seine US-Masters-Generalprobe

+
Woods gelingt Generalprobe für das US Masters

Orlando - Tiger Woods hat in souveräner Manier das Arnold Palmer Invitational gewonnen und damit eine gelungene Generalprobe für das US Masters in der kommenden Woche in Augusta gefeiert.

Orlando (SID) - Golf-Superstar Tiger Woods hat in souveräner Manier das Arnold Palmer Invitational in Orlando gewonnen und damit eine gelungene Generalprobe für das US Masters in der kommenden Woche in Augusta gefeiert. Der ehemalige Weltranglistenerste spielte am Schlusstag auf dem Par-72-Platz eine 70 und lag in der Endabrechnung mit 275 Schlägen fünf Schläge vor dem zweitplatzierten Nordiren Graeme McDowell. Dritter wurde mit weiteren zwei Schlägen Rückstand der Engländer Ian Poulter (282).

Tiger Woods beendet mit dem Triumph im Sonnenstaat Florida eine Durststrecke von 923 Tagen und 27 Turnieren auf der US-Tour. Der Kalifornier hatte dort zuletzt im September 2009 gewonnen. Anschließend gewann er noch in Melbourne das Australian Masters, ehe Woods durch Enthüllungen über sein ausschweifendes Privatleben auch sportlich aus dem Gleichgewicht geraten war.

Durch den Erfolg in Orlando kehrte Woods nach einer gut zehnmonatigen Abstinenz als Sechster wieder in die Top 10 der Weltrangliste zurück. Zuletzt war der langjährige Branchenführer am 16. Mai vergangenen Jahres als Achter unter den besten zehn Spielern notiert. Mit insgesamt 623 saß Tiger Woods so lange auf dem Thron wie kein anderer Golfprofi.

"Ich bin wieder besser geworden, habe bei einigen Turnieren oben mitgespielt. Und das ist die Hauptsache. Der Sieg fühlt sich zwar nicht wie ein Major-Triumph an, aber er tut gut", sagte Tiger Woods, der im Schlussflight gemeinsam mit dem ehemaligen US-Open-Champion Graeme McDowell gespielt hatte.

Der Brite war angetan von der Vorstellung seines Kontrahenten. "Es war großartig, in der ersten Reihe zu sitzen und zuzuschauen, wie der vielleicht Größte des Golfsports aller Zeiten das tut, was er am besten kann: Turniere gewinnen", sagte der Ryder-Cup-Gewinner.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare