Golf: Luke Donald ist "Spieler des Jahres"

+
Weiterer Titel für Luke Donald

Melbourne - Golfstar Luke Donald hat einen weiteren Titel eingeheimst. Der Weltranglistenerste wurde von seinen Kollegen zum "Spieler des Jahres" gewählt.

Melbourne (SID) - Golfstar Luke Donald hat einen weiteren Titel eingeheimst. Der Weltranglistenerste, der als erster Spieler in der Golf-Geschichte das Jahr als Nummer eins der amerikanischen und europäischen Geldrangliste beendet, wurde von seinen Kollegen zum "Spieler des Jahres" gewählt. Donald ist der erste Engländer auf der PGA-Tour, der diese Auszeichnung erhält. Der Titel "Newcomer des Jahres" ging an den Amerikaner Keegan Bradley.

"Es ist eine große Ehre für mich und ja, es war einfach ein fantastisches Jahr", sagte Donald. Der 34 Jahre alte Engländer, der noch auf einen Majorsieg wartet, gewann 2011 vier Turniere und ist seit Mai die Nummer eins der Welt. Satt ist der Vater zweier Töchter nach seinem historischen Erfolg aber noch lange nicht: "Ich hoffe, dass ich dieses Level auch im nächsten Jahr halten kann, vor allem bei den Majors."

Zunächst geht Donald aber ganz andere Wege. Im Vorfeld der am Donnerstag beginnenden Australian Masters begab sich der 34-Jährige in Melbourne auf Studienreise. Donald, der in Chicago Kunst studiert hat, holte sich im Victoria Golf Club Anregungen für seine geplante zweite Karriere als Platz-Architekt. Inspiriert wird der Engländer dabei von Alister MacKenzie, der unter anderem den Royal Melbourne Golf Club entworfen hat. "Ich bin ein großer Fan von MacKenzie. Ich möchte mich gerne in der Golfarchitektur weiterentwickeln, und ich denke, Melbourne ist ein großartiger Platz dafür", sagte Donald.

Auch interessant

Kommentare