Golf: Kaymer/Cejka greifen bei Weltcup nach Sieg

+
Kaymer greift bei Weltcup nach Sieg

Shenzhen - Das deutsche Golf-Duo Martin Kaymer und Alex Cejka greift nach einer Traumrunde beim mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Weltcup im chinesischen Shenzhen nach dem Sieg.

Shenzhen (SID) - Das deutsche Golf-Duo Martin Kaymer und Alex Cejka (Mettmann/München) greift nach einer Traumrunde beim mit 7,5 Millionen Dollar (5,6 Millionen Euro) dotierten Weltcup im chinesischen Shenzhen nach dem Sieg. Kaymer/Cejka spielten im Vierer-Bestball auf dem Par-72-Kurs eine ganz starke 61er-Runde und schoben sich vom zehnten auf den zweiten Platz nach vorne. Vor der Schlussrunde am Sonntag liegt das Duo nur zwei Schläge hinter den Iren Rory McIlroy/Graeme McDowell. Den zweiten Rang teilen sich Kaymer/Cejka mit Matt Kuchar/Gary Woodland (USA) und Louis Oosthuizen/Charl Schwartzel (Südafrika).

"Es ist toll mit Alex zu spielen. Er macht einfach wenig Fehler, das liebe ich. Da kann ich aggressiv spielen und mir viele Birdie-Chancen erarbeiten", sagte der Weltranglistenvierte Kaymer. Dem deutschen Duo gelangen auf der dritten Runde elf Birdies. "Wir haben uns heute sehr gut ergänzt und sehr gut gespielt. Endlich sind auch die Putts gefallen", meinte Cejka.

Deutschland hat den Weltcup bislang zweimal gewonnen. Der Anhausener Bernhard Langer siegte 1990 mit dem Hamburger Torsten Giedeon und 2006 mit dem Ratinger Marcel Siem. Mit 23 Siegen sind die USA Rekordgewinner.

Auch interessant

Kommentare