Gastgeber Schweden und Finnland mit Auftaktsiegen

+
Schweden bejubelt einen überzeugenden Sieg

Stockholm - Die Gastgeber Schweden und Finnland haben zum Auftakt der Eishockey-WM Pflichtsiege eingefahren. Finnland setzte sich gegen Weißrussland durch, Schweden besiegte Norwegen.

Stockholm (SID) - Die Gastgeber Schweden und Finnland haben zum Auftakt der Eishockey-WM Pflichtsiege eingefahren. Titelverteidiger Finnland setzte sich in Helsinki gegen Weißrussland dank des Treffers von Jaenne Niskala (20.) nur knapp mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0) durch. Schweden dominierte zwar beim 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)-Erfolg in Stockholm über Norwegen, musste aber Deutschland (3:0 gegen Italien) die Tabellenführung der Vorrundengruppe B überlassen. Zuvor hatte der zwölfmalige Weltmeister Tschechien beim hart umkämpften 2:0 (0:0, 1:0, 1:0) gegen Dänemark mehr Mühe als erwartet gehabt.

In der Gruppe A schossen sich derweil die beiden Erzrivalen USA und Kanada für das brisante direkte Duell am Samstag (18.00 Uhr) warm. Die US-Boys bezwangen Außenseiter Frankreich klar mit 7:2 (1:1, 3:1, 3:0) und präsentierten sich gut gerüstet für Revanche für das verlorene Olympia-Finale vor zwei Jahren. Kanada hatte beim 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) gegen die Slowakei wesentlich mehr Mühe. Topstar John Tavares blieb im ersten WM-Spiel blass und erzielte weder Treffer noch Torvorlage.

Auch interessant

Kommentare