Goc führt Florida zum Sieg

+
Marcel Goc feierte mit Florida einen Sieg

Sunrise Manor - Ein starker Marcel Goc hat die Florida Panthers in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL zum ersten Erfolg in den Play-offs seit 15 Jahren geführt.

Sunrise (Florida/USA) (SID) - Ein starker Marcel Goc hat die Florida Panthers in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL zum ersten Erfolg in den Play-offs seit 15 Jahren geführt. Der Nationalspieler steuerte zum 4:2-Heimsieg gegen die New Jersey Devils einen Treffer und eine Torvorlage bei. Den letzten Sieg in den Play-offs hatte Florida am 17. April 1997 gegen die New York Rangers gefeiert.

Durch den Erfolg glichen die Panthers in der Best-of-seven-Serie zum 1:1 aus. Goc bereitete in seinen 15:28 Minuten Eiszeit das 2:0 durch Stephen Weiss vor und erzielte in der 35. Minute das 3:0. Teamkollege Marco Sturm stand 12:06 Minuten auf dem Eis.

Ein weiteres Spektakel bekamen die Zuschauer in der Partie zwischen den Philadelphia Flyers und Pittsburgh Penguins geboten. Zwölf Tore, 158 Strafminuten und drei Schlägereien: Das Pennsylvania-Duell hatte es in sich, erneut mit dem besseren Ende für die Flyers. Philadelphia gewann die rassige Begegnung mit 8:4 und führt in der Serie mit 3:0. Philadelphia hat in der Serie gegen die "Pens" bereits 20 Treffer erzielt.

Entsprechend groß ist der Frust beim Team um Superstar Sidney Crosby: "Jeder ist Schuld. Wir wissen, was wir tun müssen, wir müssen es nur beständig tun", sagte Crosby. Der Champion von 2009 muss am Mittwoch gewinnen, um ein vorzeitiges Aus zu verhindern. In der NHL-Geschichte haben aber erst drei Teams nach einem 0:3-Rückstand die nächste Runde erreicht.

Vor dem Aus steht auch Vizemeister Vancouver Canucks. Die Kanadier verloren auch das dritte Spiel gegen die Los Angeles Kings mit 0:1 und stehen genauso wie die Penguins mit dem Rücken zur Wand. Die Nashville Predators liegen in der Serie nach einem 3:2 bei den Detroit Red Wings 2:1 vorne.

Auch interessant

Kommentare