Füchse vor erneutem Champions-League-Einzug

+
Auch als Torschütze in Aktion: Silvio Heinevetter

Köln - Champions-League-Halbfinalist Füchse Berlin hat im Rennen um die erneute Qualifikation für die Handball-Königsklasse einen vorentscheidenen Sieg eingefahren.

Köln (SID) - Champions-League-Halbfinalist Füchse Berlin hat im Rennen um die erneute Qualifikation für die Handball-Königsklasse einen vorentscheidenen Sieg eingefahren. Bei weiter abstiegsgefährdeten HBW Balingen-Weilstetten kamen die Berliner am Freitagabend zu einem ungefährdeten 26:21 (15:11)-Erfolg. Zwei Spieltage vor Saisonende liegen die drittplatzierten Füchse drei Punkte vor dem entthronten Ex-Meister HSV Hamburg und können den entscheidenden Schritt mit einem Sieg am 30. Mai im Heimspiel gegen den TBV Lemgo machen. Balingen-Weilstetten verpasste dagegen den vorzeitigen Klassenerhalt.

In der ersten Hälfte hatte sich zunächst eine ausgeglichene Begegnung entwickelt, in der die Gäste ihr Leistungspotenzial zu selten abruften. Erst nach der Pause steigerten sich die Berliner. Bester Werfer bei den Füchsen war Ivan Nincevic (5), zudem trug sich Torhüter Silvio Heinevetter fünf Minuten vor Spielende in die Torschützenliste ein. Die Hausherren hatten in Dennis Wilke (5) ihren treffsichersten Akteur.

Derweil machte die TV Großwallstadt durch einen souveränen 35:20 (17:12)-Sieg über Absteiger Eintracht Hildesheim den Klassenverbleib perfekt. Michael Spatz hatte daran mit neun Toren einen entscheidenden Anteil.

Auch interessant

Kommentare