Ex-Triathlet Stadler gibt Comeback nach Herz-OP

+
Normann Stadler gibt Comeback

Hamburg - Der ehemalige deutsche Spitzen-Triathlet Normann Stadler wird rund zehn Monate nach einer schweren Herzoperation am Sonntag beim Hamburg-Marathon sein Comeback geben.

Hamburg (SID) - Der ehemalige deutsche Spitzen-Triathlet Normann Stadler wird rund zehn Monate nach einer schweren Herzoperation am Sonntag beim Hamburg-Marathon seine ersten Schritte zurück in den Sport wagen. Der zweimalige Gewinner des Ironman-Triathlons auf Hawaii will in der Hansestadt mit einem Hobby-Team an den Start gehen: "Ich laufe ein wenig in der Staffel mit: 5,3 Kilometer. Die Ärzte sagen, dass medizinisch wieder alles okay sei", sagte Stadler der Sport Bild.

Ein Comeback als Profisportler hatte Stadler schon im November ausgeschlossen: "Bis ich an meine alte Leistung herankomme, bin ich 40. Das wird nichts mehr." Trotzdem verfolgt der Weltmeister von 2004 und 2006 weiter sportliche Ziele. Einmal einen kompletten Marathon laufen, könne er sich vorstellen.

Anfang Juli 2011 war der Wertheimer in einem lebensbedrohlichen Eingriff am Herzen operiert worden, weil sich an Stadlers Hauptschlagader ein Aneurysma gebildet hatte. Während der fünfstündigen Operation wurde der Spitzensportler mit Hilfe einer Herz-Lungen-Maschine am Leben gehalten. Vor der OP hatte er sich nach eigenen Aussagen bereits von Freunden und Familie verabschiedet.

Auch interessant

Kommentare