Entwarnung bei Luiz Gustavo, Hoffnung für Robben

+
Knöchelprellung bei Luiz Gustavo

München - Entwarnung bei Luiz Gustavo, Hoffnung für Arjen Robben: Während sich die Verletzung von Luiz Gustavo nur als Knöchelprellung herausstellte, trainierte Robben wieder mit dem Ball.

München (SID) - Entwarnung bei Luiz Gustavo, Hoffnung für Arjen Robben: Während sich die Verletzung von Luiz Gustavo nur als Knöchelprellung herausstellte, trainierte Robben bei Fußball-Rekordmeister Bayern München am Montag nach seiner Schambeinentzündung wieder mit dem Ball. Trainer Jupp Heynckes hofft, dass der niederländische Superstar "nächsten Samstag gegen Leverkusen wieder mitwirken kann, spätestens aber gegen Manchester City."

Der Brasilianer Luiz Gustavo hatte sich die Verletzung in der ersten Halbzeit im Spiel bei Schalke 04 am Sonntag (2:0) zugezogen und musste noch vor der Pause ausgewechselt werden. "Es ist nicht so schlimm", sagte der Mittelfeldspieler, der am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren will.

Daniel van Buyten trainierte nach seinen Achillessehnenproblemen am Montag erstmals wieder mit der Mannschaft. "Es ist noch nicht ganz weg, aber es geht mir schon viel besser", sagte der belgische Innenverteidiger. Lauftraining absolvierten am Montag Torjäger Mario Gomez (Adduktorenprobleme) und Ivica Olic (Teilriss einer Sehne des Hüftbeugemuskels). Ob Nationalstürmer Gomez am Samstag gegen Vizemeister Bayer Leverkusen wieder mitwirken kann, ist offen. Olic will in den nächsten Tagen die Intensität steigern, um schon bald ins Mannschaftstraining zurückkehren zu können.

"Wenn die Verletzten zurückkehren, haben wir mehr Qualität im Kader", sagte Heynckes, dessen Team die Bundesliga nach fünf Siegen in sechs Spielen anführt.

Auch interessant

Kommentare