NHL: Buffalo Sabres dürfen hoffen

+
Wieder Grund zur Freude bei den Buffalo Sabres

Köln - Die Buffalo Sabres können sich zwei Wochen vor Ende der Hauptrunde in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wieder Hoffnungen auf die Play-off-Plätze machen.

Köln (SID) - Die Buffalo Sabres mit den deutschen Verteidigern Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer können sich zwei Wochen vor Ende der Hauptrunde in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wieder Hoffnungen auf die Play-off-Plätze machen. Am Sonntag verloren sowohl die Washington Capitals als auch die Winnipeg Jets, direkte Konkurrenten der "Säbel" im Kampf um die K.o.-Runde. Die achtplatzierten Capitals mussten sich bei den Chicago Blackhawks mit 2:5 geschlagen geben, der Tabellenneunte aus Winnipeg stolperte mit 3:4 gegen die Carolina Hurricanes. Am Montagabend konnte Buffalo, das zuletzt mit zwei Niederlagen nach Penaltyschießen Punkte liegen gelassen hatte, mit einem Sieg bei Tampa Bay Lightning den Sprung auf Platz acht schaffen. Dafür durfte allerdings Washington zeitgleich nicht bei den Detroit Red Wings punkten.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare