Ehrhoff siegt - Seidenberg und Goc verlieren

+
Christian Ehrhoff (r.) mit drei Assists

Köln - Licht und Schatten für die deutschen Nationalspieler in der NHL: Christian Ehrhoff gewann mit Buffalo gegen Pittsburgh, Dennis Seidenberg (Boston) unterlag in Minnesota.

Köln (SID) - Licht und Schatten gab es für die deutschen Eishockey-Nationalspieler in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Christian Ehrhoff gewann mit seinen Buffalo Sabres gegen die Pittsburgh Penguins 6:2. Der Verteidiger aus Moers hatte dabei mit drei Assists maßgeblichen Anteil am Erfolg des Vorletzten der Eastern Conference.

Weniger erfreulich gestalteten sich die Spiele für die restlichen Deutschen. Dennis Seidenberg unterlag mit Stanley-Cup-Sieger Boston Bruins bei den Minnesota Wild 0:2, mit dem gleichen Ergebnis verloren die Florida Panthers um Stürmer Marcel Goc in der eigenen Arena gegen die Anaheim Ducks. Torhüter Thomas Greiss musste bei der 2:3-Niederlage der San Jose Sharks bei den Detroit Red Wings Stammkeeper Antti Niemi wieder den Vortritt lassen.

Trotz des souveränen Erfolges hinkt Buffalo den eigenen Ansprüchen weiter hinterher. Mit 57 Punkten haben die Sabres noch immer sieben Zähler Rückstand auf die Toronto Maple Leafs, die Play-off-Platz acht der Eastern Conference belegen. Beim Sieg gegen Pittsburgh bekam Ehrhoff knapp 19:47 Minuten Eiszeit und war mit seinen drei Torvorbereitungen erfolgreichster Scorer seines Teams.

Deutlich besser sieht es trotz der Niederlage für Titelverteidiger Boston aus. Auch nach der verlorenen Partie, bei der Verteidiger Seidenberg 22:40 Minuten auf dem Eis stand, rangieren die Bruins weiter auf Platz eins der Northeast Division und können allmählich für die Play-offs planen.

Auch Gocs Panthers könnten dieses Ziel erreichen. Zwar sind die "Cats" nach der Niederlage mit 65 Punkten nur das siebtbeste Team der Eastern Conference, wären aber als Tabellenführer der Southeast Division für die Play-offs gesetzt. Goc blieb während seiner 20:40 Minuten Eiszeit wirkungslos.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare