Eintracht Frankfurt plant nicht mit Hildebrand

+
Frankfurt will Timo Hildebrand nicht verpflichten

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung von "Trainingsgast" Timo Hildebrand ausgeschlossen. Der arbeitslose Ex-Nationaltorhüter hält sich seit Mitte September bei den Hessen fit.

Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt hat eine Verpflichtung von "Trainingsgast" Timo Hildebrand ausgeschlossen. Der derzeit arbeitslose Ex-Nationaltorhüter hält sich seit Mitte September bei den Hessen fit. "Er ist kein Thema", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner der Frankfurter Rundschau.

Der 32-jährige Hildebrand will nach seinem gescheiterten Engagement vor 15 Monaten bei 1899 Hoffenheim unbedingt zurück in die Bundesliga. Die Eintracht hat auf der Torhüterposition derzeit keinen Bedarf. Der 37-jährige Oka Nikolov hat sich mittlerweile seinen Stammplatz gegen Neuzugang Thomas Kessler zurückgekämpft.

Auch interessant

Kommentare