Dreierpack von Cristiano Ronaldo bei 7:1-Sieg

+
Dreierpack von Christiano Ronaldo bei 7:1-Sieg

Madrid - Die Torfabrik von Real Madrid läuft weiter auf Hochtouren: Der Rekordmeister deklassierte am 12. Spieltag CA Osasuna mit 7:1 (3:1) und festigte die Tabellenführung in La Liga.

Madrid (SID) - Die Torfabrik von Real Madrid läuft weiter auf Hochtouren: Der spanische Fußball-Rekordmeister deklassierte am 12. Spieltag CA Osasuna aus Pamplona mit 7:1 (3:1) und festigte die Tabellenführung in La Liga. Cristiano Ronaldo (22./54., Foulelfmeter/58.) erzielte einen weiteren Dreierpack und erhöhte sein Saisontrefferkonto in der Primera Division auf 13. Der holte damit Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona ein. Der Franzose Karim Benzema (63./81.), Pepe (34.) und Gonzalo Higuain (40.) sorgten für die weiteren Tore der Königlichen, die ihren siebten Sieg in Folge feierten.

Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira standen in der Anfangsformation von Real, beide wurden in der 67. Minute ausgewechselt. Für Khedira wurde der Ex-Dortmunder Nuri Sahin eingewechselt. Der türkische Nationalspieler bestritt nach langer Knieverletzung sein erstes Pflichtspiel für die Madrilenen.

Am Sonntagabend spielte der große Real-Rivale und Champions-League-Sieger FC Barcelona bei Athletic Bilbao. Den Rückstand konnte Barca nur auf maximal einen Zähler verkürzen.

Der FC Valencia bleibt im spanischen Fußball erster Jäger der Spitzenteams Real und Barcelona. Der Leverkusener Champions-League-Gegner gewann das Stadtderby bei der Überraschungsmannschaft UD Levante 2:0 (1:0). Die Tore für Valencia erzielten Javi Venta (31., Eigentor) und Tino Costa (50.). UD Levante liegt nun einen Punkt zurück.

Der FC Sevilla und der FC Málaga, Mannschaften aus dem erweiterten Verfolgerfeld, mussten am Samstagabend Enttäuschungen verkraften. Sevilla kam bei Real Mallorca nicht über ein 0:0 hinaus, ebenfalls ein 0:0 erreichte Málaga bei Betis Sevilla.

Auch interessant

Kommentare