Djokovic und Williams nach Siegen in Runde drei

+
Zweite Runde: Spaziergang für Djokovic

Melbourne - Novak Djokovic hat die Mission Titelverteidigung bei den Australian Open durch einen 6:3, 6:2, 6:1-Erfolg gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo im Eiltempo fortgesetzt.

Melbourne (SID) - Der topgesetzte Novak Djokovic hat die Mission Titelverteidigung bei den Australian Open im Eiltempo fortgesetzt. Der Serbe zog durch einen 6:3, 6:2, 6:1-Erfolg gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo in die dritte Runde von Melbourne ein. Dort wartet am Samstag der Franzose Nicolas Mahut auf Djokovic.

Auch die fünfmalige Turniersiegerin Serena Williams hatte beim 6:0, 6:4 in der zweiten Runde gegen Barbora Zahlavova Strycova (Tschechien) kaum Mühe. Für die US-Amerikanerin war es der 500. Sieg ihrer Profikarriere im Einzel. "Das ist wirklich cool. Aber das erste, was ich gefragt habe, war: Ist da jemand, der 1000 Siege geschafft hat", meinte die an Position zwölf gesetzte Williams scherzhaft. Im Spiel um den Sprung ins Achtelfinale spielt die 30-Jährige am Samstag gegen Dominika Cibulkova (Sklowakei) oder die Ungarin Greta Arn.

Djokovic hatte in der vergangenen Saison neben den Australian Open auch Wimbledon und die US Open gewonnen. Im Jahr 2011 erspielte der 24-Jährige eine eindrucksvolle Bilanz von 70:6 Erfolgen. Sollte der Weltranglistenerste beim "Happy Slam" in Melbourne siegen, wäre er erst der fünfte Profi in der Open-Ära überhaupt, der drei Major-Turniere in Serie gewonnen hat.

Auch interessant

Kommentare