Djokovic gibt verletzt auf, Argentinien im Finale

+
Niedergeschlagen: Novak Djokovic

Belgrad - Novak Djokovic versuchte das Ruder für Serbien noch einmal herumzureißen, am Ende musste der Weltranglistenerste aber unter Tränen verletzt die Segel streichen.

Belgrad (SID) - Novak Djokovic versuchte das Ruder für Serbien noch einmal herumzureißen, am Ende musste der Weltranglistenerste aber unter Tränen verletzt die Segel streichen. Im vierten Halbfinal-Spiel des Davis Cups unterlag Djokovic dem Argentinier Juan Martin Del Potro nach Aufgabe beim Stand von 6:7 (5:7) und 0:3, ging mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden und begrub damit die Hoffnung der Serben auf die erfolgreich Titelverteidigung.

Djokovic, der eigentlich wegen körperlicher Erschöpfung nicht im Halbfinale antreten wollte, war kurzfristig für Viktor Troicki eingesprungen, um Serbien die Chancen auf den Finaleinzug zu wahren. Im vergangenen Jahr hatte Djokovic für sein Land die prestigeträchtige Mannschaftstrophäe zum ersten Mal gewonnen.

Argentinien bejubelt dagegen die erste Finalteilnahme seit 2008 und trifft im Endspiel wie vor drei Jahren auf Spanien (1:3).

Auch interessant

Kommentare