Djokovic im Eiltempo in Runde zwei

+
Djokovic setzt sich souverän gegen Lorenzi durch

Melbourne - Branchenführer Novak Djokovic hat die Mission Titelverteidigung bei den Australian Open in Melbourne im Eiltempo gestartet.

Melbourne (SID) - Branchenführer Novak Djokovic hat die Mission Titelverteidigung bei den Australian Open in Melbourne im Eiltempo gestartet. Der topgesetzte Serbe gewann sein Auftaktmatch beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in 1:32 Stunden mit 6:2, 6:0, 6:0 gegen Paolo Lorenzi (Italien). In der nächsten Runde wartet auf Djokovic der Kolumbianer Santiago Giraldo.

Djokovic hatte in der vergangenen Saison neben den Australian Open auch Wimbledon und die US Open gewonnen. Im Jahr 2011 erspielte der 24-Jährige eine eindrucksvolle Bilanz von 70:6 Siegen. Sollte Djokovic den "Happy Slam" in Melbourne gewinnen, wäre er erst der fünfte Profi in der Open-Ära überhaupt, der drei Major-Turniere in Serie gewonnen hat.

Auch interessant

Kommentare