Diskus-Weltmeister Harting am Knie operiert

+
Robert Harting nach Knie-OP erstmal außer Gefecht

Berlin - Diskus-Weltmeister Robert Harting hat sich einem Eingriff an seinem linken Knie unterzogen. Der Berliner hatte den Sommer über Probleme mit einer entzündeten Patellasehne.

Berlin (SID) - Diskus-Weltmeister Robert Harting hat sich einem Eingriff an seinem linken Knie unterzogen. Der 27 Jahre alte Berliner präsentierte am Samstagmorgen auf seiner Facebook-Seite ein Foto des frisch operierten Beins. Die OP war ursprünglich für den vergangenen Montag geplant, wurde aber wegen eines Infekts von Harting verschoben.

Harting hatte den Sommer über Probleme mit einer entzündeten Patellasehne und wurde in der zweiten Saisonhälfte beständig von Schmerzen gequält. Trotz allem sicherte sich der 2,01-m-Hüne bei der Leichtathletik-WM in Daegu/Südkorea sein zweites Gold nach dem Triumph 2009 vor heimischer Kulisse in Berlin.

Auch interessant

Kommentare