Diskus-Weltmeister Harting knackt die 70-m-Marke

+
Erstmals über 70 m: Diskuswerfer Robert Harting

Halle - Der zweimalige Diskus-Weltmeister Robert Harting hat zum ersten Mal in seiner Karriere die 70-m-Marke geknackt. Der Berliner siegte beim Werfer-Meeting in Halle/Saale mit 70,31 m.

Halle/Saale (SID) - Der zweimalige Diskus-Weltmeister Robert Harting hat zum ersten Mal in seiner Karriere die 70-m-Marke geknackt. Der Berliner siegte beim Werfer-Meeting in Halle/Saale mit 70,31 m und untermauerte damit seine Medaillen-Ambitionen für die Olympischen Spiele in London. "Das Timing im Abwurf stimmt noch nicht, da ist noch ein bisschen mehr drin", war Harting anschließend trotzdem nicht ganz zufrieden.

Harting ist nach Weltrekordler Jürgen Schult (74,08), dem fünfmaligen Weltmeister Lars Riedel (71,50) und Wolfgang Schmidt (71,16) erst der vierte Deutsche, der die magische Grenze übertroffen hat. Harting verbesserte seine bisherige persönliche Bestleistung (69,69) um 62 Zentimeter. Der letzte 70-m-Wurf war Olympiasieger Gerd Kanter aus Estland im April 2010 mit 71,45 gelungen.

Auch interessant

Kommentare