DFB-Team: Nur zwölf Spieler im ersten Training

+
Neuer überraschend früh bei der Nationalmannschaft

Stuttgart - Mit nur zwölf Spielern absolvierte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Training vor dem Klassiker gegen Brasilien am Mittwoch in Stuttgart (20.45 Uhr/ARD).

Stuttgart (SID) - Mit nur zwölf Spielern absolvierte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Training vor dem Klassiker gegen Brasilien am Mittwoch in Stuttgart (20.45 Uhr/ARD). Während Manuel Neuer am Montagabend überraschend doch auf dem Platz stand, trafen sich die übrigen sieben Profis von Bayern München sowie die beiden Leverkusener André Schürrle und Simon Rolfes im Teamhotel zu einer regenerativen Einheit. Der Schalker Benedikt Höwedes drehte derweil in Laufschuhen ein paar Runden. Sein Einsatz soll aber ebenso nicht gefährdet sein wie der von Jerome Boateng (Bänderzerrung).

Auch interessant

Kommentare