DFB-Team: Klose trainiert wieder

+
Wieder im Training: Miroslav Klose

Hamburg - Angreifer Miroslav Klose steht der deutschen Fußball-Nationalspieler im Klassiker gegen den Erzrivalen Niederlande am Dienstag in Hamburg voraussichtlich wieder zur Verfügung.

Hamburg (SID) - Angreifer Miroslav Klose steht der deutschen Fußball-Nationalspieler im Klassiker gegen den Erzrivalen Niederlande am Dienstag in Hamburg (20.45 Uhr/ZDF) voraussichtlich wieder zur Verfügung. Der Italien-Legionär von Lazio Rom, der am Samstag zur Mannschaft stieß, konnte am Sonntag ohne Probleme die komplette Trainingseinheit absolvieren. Gegen die Ukraine in Kiew hatte Klose wegen einer Sehnenreizung noch passen müssen.

Beim WM-Dritten wieder mit dabei ist auch Marco Reus von Borussia Mönchengladbach nach überstandener Magen-Darm-Grippe. Zudem reiste ebenfalls bereits am Samstag Stammkeeper Manuel Neuer, der gegen die Niederlande im Tor stehen wird, ins Teamhotel Side an.

Verzichten muss Bundestrainer Joachim Löw auf Marcel Schmelzer. Der Dortmunder Außenverteidiger verließ nach der Rückkehr der DFB-Auswahl aus der Ukraine am Samstag wegen einer Wadenzerrung das DFB-Quartier in Hamburg in Richtung Heimat. Wegen seiner Verletzung hatte Schmelzer am Freitagabend beim 3:3 des WM-Dritten in Kiew gegen den EM-Gastgeber Ukraine schon nicht zur Verfügung gestanden. Einsatzbereit soll dagegen Lars Bender von Bayer Leverkusen sein, der beim Training am Samstag nach einem Zweikampf mit Reus ein blaues Auge erlitten hatte.

Auch interessant

Kommentare