Deutschland in der Relegation gegen Australien

+
Schweres Los für Lisicki und die deutschen Damen

Paris - Harte Nuss für das deutsche Fed-Cup-Team: In der Relegation der Weltgruppe I treffen die Tennis-Damen in einem Heimspiel auf Australien. Das ergab die Auslosung am Dienstag.

Paris (SID) - Harte Nuss für das deutsche Fed-Cup-Team: In der Relegation der Weltgruppe I treffen die Tennis-Damen in einem Heimspiel auf Australien. Das ergab die Auslosung am Dienstag. "Das ist ein schweres Los, aber ich bin erleichtert, dass es vor eigenem Publikum ist", sagte Teamchefin Barbara Rittner dem SID. Der Gewinner der Partie am 21. und 22. April spielt im Februar 2013 in der Weltgruppe I, der Verlierer muss in die Weltgruppe II. Ein Austragungsort steht noch nicht fest.

Das deutsche Team war Anfang Februar im Viertelfinale mit 1:4 an Tschechien gescheitert. Australien hatte sich mit einem 4:1 gegen die Schweiz für die Relegation qualifiziert. Topspielerin der "Aussies" ist US-Open-Siegerin Samantha Stosur. Dazu Rittner: "Samantha ist jederzeit schlagbar, sie ist keine Kvitova." Wimbledonsiegerin Petra Kvitova hatte im Duell gegen Deutschland beide Einzel gegen Sabine Lisicki (Berlin) und Julia Görges (Bad Oldesloe) gewonnen.

Bereits direkt nach der Niederlage in Stuttgart hatte sich die deutsche Mannschaft auf den Klassenerhalt eingestimmt. "Wir haben so ein starkes Team und sind jetzt schon heiß auf die nächste Partie. Wir werden zurückkommen und uns auch da als gute Mannschaft präsentieren", hatte die Weltranglisten-14. Lisicki erklärt.

Deutschland und Australien hatten sich im Fed Cup zuletzt im November 2001 im Gruppenspiel in Madrid gegenüber gestanden. Beim deutschen 3:0-Sieg hatte Barbara Rittner durch ihren Erfolg im zweiten Einzel gegen Nicole Pratt den Siegpunkt geholt.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare