Chinese Junmin verlässt Schalke 04

+
Junmin verlässt Schalke in Richtung China

Gelsenkirchen - Manager Horst Heldt reduziert weiter den Kader des Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Der Chinese Hao Junmin wechselt mit sofortiger Wirkung zu Shandong Luneng Taishan.

Gelsenkirchen (SID) - Manager Horst Heldt reduziert weiter den Kader des Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Der Chinese Hao Junmin wechselt mit sofortiger Wirkung von den Königsblauen in seinen Heimat zum viermaligen chinesischen Meister Shandong Luneng Taishan. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Januar 2010 nach Gelsenkirchen gekommen und hatte 14 Bundesligaspiele, 3 Pokalspiele und 2 Partien in der Champions League bestritten.

Unterdessen melden verschiedene Medien, dass der Wechsel von Stürmer Nolan Roux zu Schalke Formen annimmt. Der Bundesligist soll Stade Brest für Roux 6,5 Millionen Euro Ablöse angeboten haben. Die Franzosen hatten ursprünglich 8 Millionen Euro für den Angreifer gefordert, der auf Schalke einen Vierjahresvertrag erhalten soll.

Auch interessant

Kommentare