Chelsea schlägt Spitzenreiter Manchester City

+
Frank Lampard schießt Chelsea zum Sieg

London - Fünf Tage nach dem bitteren Aus in der Champions League hat Manchester City die erste Saisonniederlage in der Premier League kassiert.

London (SID) - Fünf Tage nach dem bitteren Aus in der Champions League hat Manchester City die erste Saisonniederlage in der Premier League kassiert. Der englische Fußball-Pokalsieger verlor in Unterzahl bei Ex-Meister FC Chelsea 1:2 (1:1).

Mario Balotelli (2.) hatte die Citizens früh in Führung gebracht, doch nach dem Ausgleich durch Raul Meireles (34.) verwandelte der eingewechselte Frank Lampard einen Handelfmeter (82.) zum 2:1-Siegtreffer für die Blues. Manchester hatte nach der Gelb-Roten Karte gegen Gael Clichy (58.) mehr als eine halbe Stunde in Unterzahl gespielt.

Nach der Niederlage liegt City nur noch zwei Punkte vor dem Lokalrivalen Manchester United. Chelsea rückt auf Rang drei vor, fünf Zähler hinter Meister ManUnited. Torschütze Lampard, der unter dem neuen Trainer André Villas-Boas keinen Stammplatz mehr hat, liebäugelt laut englischen Medien mit einem Wechsel im Winter zu Real Madrid, wo sein Ex-Trainer José Mourinho auf der Bank sitzt.

Auch interessant

Kommentare