Brown im Achtelfinale - Aus für Kamke und Stebe

+
Dustin Brown erreicht als erster Deutscher Runde 2

München - Dustin Brown aus Winsen an der Aller hat als erster von neun deutschen Tennis-Profis auf sportlichem Wege das Achtelfinale des ATP-Turniers in München erreicht.

München (SID) - Dustin Brown aus Winsen an der Aller hat als erster von neun deutschen Tennis-Profis auf sportlichem Wege das Achtelfinale des ATP-Turniers in München erreicht. Der Qualifikant gewann das deutsche Duell gegen Wildcardspieler Daniel Brands aus Deggendorf 6:4, 6:3 und trifft nun auf den an Nummer acht gesetzten Marcos Baghdatis aus Zypern. Der ehemalige Australian-Open-Finalist hatte in der ersten Runde Tobias Kamke (Lübeck) mit 6:1, 3:6, 6:3 besiegt.

Im Achtelfinale stand bereits vor Beginn der mit 450.000 Euro dotierten BMW Open Philipp Kohlschreiber (Augsburg). Der im 32er-Hauptfeld an Nummer vier gesetzte Turniersieger von 2007 hatte für die erste Runde ein Freilos erhalten, er bestreitet sein erstes Match gegen Ernests Gulbis. Der Lette gewann seine Auftaktbegegnung mit 6:4, 6:2 gegen Xavier Malisse aus Belgien. Neben Brands und Kamke ist auch Cedric-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) bereits ausgeschieden. Er unterlag dem Ukrainer Sergej Stachowski mit 6:7 (3:6) 3:6.

Auch interessant

Kommentare