Breno: FC Bayern erwartet baldige Freilassung

+
Erwartet baldige Freilassung von Breno: Uli Hoeneß

München - Die Verantwortlichen des FC Bayern gehen von einer baldigen Freilassung des inhaftierten Breno aus. "Wir haben nicht fishing-for-compliments betrieben", sagte Uli Hoeneß.

München (SID) - Die Verantwortlichen des FC Bayern München gehen von einer baldigen Freilassung des inhaftierten Abwehrspielers Breno aus. "Wir haben nicht fishing-for-compliments betrieben", sagte Präsident Uli Hoeneß nach dem Sieg in der Champions League gegen Manchester City (2:0) und ergänzte: "Wir haben im Hintergrund die Weichen gestellt, ich bin mir sicher, dass er in den nächsten Tagen freikommt."

Breno befindet sich wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung seit dem vergangenen Samstag in Untersuchungshaft. Sein Anwalt Werner Leitner hat einen Termin zur Haftprüfung beantragt. "Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft zügig entscheidet, es gibt meiner Meinung nach keinen Grund, ihn nicht aus der U-Haft zu entlassen", sagte der Münchner Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Dienstagabend.

Auch interessant

Kommentare