Bayerns Basketballer: per Wildcard nach Europa

+
Mit Bayern nach Europa? Trainer Dirk Bauermann

München - Bayern Münchens Basketballer planen den Durchmarsch nach Europa. Nach Medienberichten hat sich der Bundesliga-Aufsteiger um eine Wildcard für den Europacup beworben.

München (SID) - Bayern Münchens Basketball-Abteilung plant den Durchmarsch aus der zweiten Liga nach Europa. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich der Bundesliga-Aufsteiger um eine Wildcard für den Europacup, den zweithöchsten Vereins-Wettbewerb des Kontinents, beworben. "Wir haben sicherlich Interesse, international zu spielen. Alles weitere muss man sehen", sagte Trainer Dirk Bauermann dem Sport-Informations-Dienst (SID).

Die Bild-Zeitung berichtete, dass der europäische Liga-Verband ULEB den Bayern zur Bewerbung geraten habe. "Zum Prozedere kann ich aber nichts sagen", erklärte Bauermann. Die Entscheidung über die Teilnahme am Europacup soll in den kommenden zwei Wochen fallen.

Währenddessen sind die Bayern weiter auf der Suche nach Verstärkungen. Nachdem bereits Ben Hansbrough (USA) und Philipp Schwethelm (Bremerhaven) verpflichtet wurden, konzentrieren sich Münchens Bemühungen auf die Centerposition. Der ins Blickfeld gerückte D'or Fischer von Real Madrid wechselt allerdings nicht in die bayerische Landeshauptstadt. "Ich habe in dieser Zwischensaison schon so viele Namen gehört, dieser ist allerdings der verrückteste. Der Junge wird bestimmt nicht im Trikot des FC Bayern spielen", sagte Bauermann deutlich.

Auch interessant

Kommentare