FC Bayern schließt weitere Transfers aus

+
Schmerzhafter Torjubel: Ivica Olic

München - Fußball-Bundesligist Bayern München wird nicht auf die Verletzung von Ivica Olic reagieren und keinen weiteren Stürmer unter Vertrag nehmen.

München (mid) - Fußball-Bundesligist Bayern München wird nicht auf die Verletzung von Ivica Olic reagieren und keinen weiteren Stürmer unter Vertrag nehmen. Das gab der deutsche Rekordmeister am Mittwoch bekannt. "Vorstand, Sportdirektor und Trainer sind sicher, dass wir mit unserer jetzigen Mannschaft, die in dieser Saison anvisierten Ziele erreichen können", sagte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

"Ich habe vollstes Vertrauen in unseren Kader", sagte Trainer Jupp Heynckes. Zudem hat der 66-Jährige positive Signale auf eine rasche Rückkehr Olics erhalten. "Unsere medizinische Abteilung ist überzeugt, dass er in absehbarer Zeit wieder zur Mannschaft zurückkehren wird."

Auch auf anderen Positionen werden die Münchner nicht mehr nachrüsten. In dieser Transferperiode werde der FC Bayern keinen Spieler mehr verpflichten, hieß es.

Auch interessant

Kommentare