FC Bayern: Ribéry mit leichten Rückenproblemen

+
Ribery klagt über leichte Rückenprobleme

Köln - Bayerns Franck Ribéry klagte am Donnerstag über leichte Rückenprobleme. Sein Einsatz am Samstag gegen den VfL Wolfsburg soll aber nach Angaben des Vereins nicht gefährdet sein.

Köln (SID) - Bayern Münchens Superstar Franck Ribéry hat am Donnerstag über leichte Rückenprobleme geklagt. Sein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) im Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg soll aber nach Angaben des Vereins nicht gefährdet sein.

Der Franzose konnte auch die Trainingseinheit des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Donnerstagvormittag trotz leichter Schmerzen voll mitmachen. Anschließend begab er sich jedoch zu Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth, um sich behandeln und spritzen zu lassen. Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, erklärte Mediendirektor Markus Hörwick.

Ribéry hatte beim 1:3 bei Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenstart wegen einer Gelb-Rot-Sperre gefehlt. Am Samstag trägt der Mittelfeldspieler die Hoffnungen der Bayern auf einen Umschwung.

Auch interessant

Kommentare