FC Bayern offenbar wieder an Freiburgs Cissé dran

+
Jubelt Papiss Demba Cissé bald für Bayern?

München - Bayern München soll erneut an Freiburgs Torjäger Papiss Demba Cissé interessiert sein. Das Fachmagazin kicker schrieb am Montag, dass ein Wechsel schon im Winter denkbar sei.

München (SID) - Fußball-Rekordmeister Bayern München soll erneut an Freiburgs Torjäger Papiss Demba Cissé interessiert sein. Das Fachmagazin kicker schrieb am Montag, dass ein Wechsel schon im Winter denkbar sei. Demnach hätten Verantwortliche des FC Bayern nach zuvor interner Beratung in der vorigen Woche ein Gespräch mit Freiburg geführt.

Die Breisgauer hätten darin eine gewisse Bereitschaft erkennen lassen, Cissé trotz eines bis 2014 laufenden Vertrags vorzeitig gehen zu lassen. Im Vertrag soll eine Ablösesumme von 12 Millionen Euro festgeschrieben sein.

Gegen einen baldigen Wechsel spricht jedoch die Tatsache, dass Cissé für den Senegal beim Afrika-Cup (21. Januar bis 12. Februar 2012) spielen soll. Der 26-Jährige könnte dann frühestens am 2. Februar seinen Dienst antreten. Zudem hatte Sportdirektor Christian Nerlinger gerade wiederholt betont, dass die Münchner im Winter keine Transfers planen und dem aktuellen Kader vertrauen würden.

Weiterhin halten sich indes trotz gegenteiliger Aussagen der Bayern auch die Spekulationen um einen baldigen Abschied der kroatischen Nationalspieler Ivica Olic und Danijel Pranjic. Beide sind mit ihrer Rolle beim FC Bayern unzufrieden und haben zuletzt einen Wechselwunsch geäußert. "Eigentlich würde ich gerne hier bleiben, aber diese Saison ist einfach schwierig für mich. Der Abschied rückt näher", sagte Pranjic.

Auch interessant

Kommentare