FC Bayern: Bangen auch um Robben

+
Droht auszufallen: Arjen Robben

München - Der FC Bayern muss zum Pflichtspielstart wohl auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer zog sich gegen den AC Mailand einen kleinen Kapseleinriss im rechten Sprunggelenk zu.

München (SID) - Nach dem Ausfall von Franck Ribéry muss der FC Bayern München zum Pflichtspielstart am kommenden Montag voraussichtlich auch auf Arjen Robben verzichten. Der niederländische Fußball-Nationalspieler zog sich am Dienstagabend beim Turnier in der Münchner Arena im Spiel gegen den AC Mailand einen kleinen Kapseleinriss im rechten Sprunggelenk zu, nachdem ihn Taye Taiwo in der 63. Minute rüde angegangen hatte.

"Er braucht nun ein paar Tage Pflege und Behandlung. Dabei wird täglich festgelegt, wie der nächste Schritt in seinem Rehaplan aussieht", vermeldete der deutsche Rekordmeister auf seiner Homepage. "Ich hoffe und glaube, dass es nichts Schlimmes ist", hatte Trainer Jupp Heynckes nach der Partie gegen Mailand gesagt.

Sein erstes Pflichtspiel in der kommenden Saison bestreitet der FC Bayern am kommenden Montag im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig. Ribéry wird dort wegen einer Spunggelenksverletzung nicht einsatzfähig sein.

Auch interessant

Kommentare