Bayern-Ass Robben bittet nach Comeback um Geduld

+
Mäßiges Comeback nach Verletzung: Arjen Robben

München - Star Arjen Robben von Rekordmeister Bayern München bittet nach seinem durchwachsenen Comeback beim 0:1 gegen Borussia Dortmund um Geduld: "Das ist etwas ganz anderes als Training."

München (SID) - Star Arjen Robben von Fußball-Rekordmeister Bayern München hat nach seinem durchwachsenen Comeback beim 0:1 gegen Borussia Dortmund um Geduld gebeten. "Das war kein kleines Spiel, um wieder anzufangen. Das merkt man natürlich. Das waren 70 Minuten auf hohem Niveau, das ist etwas ganz anderes als Training. Ich brauche den Rhythmus, ich brauche Spiele, um fit zu werden und auf mein Niveau zu kommen", sagte er.

Robben stand nach einer Leisten-OP erstmals seit dem 3. Spieltag am 20. August wieder in der Startelf der Bayern. Sein bislang letztes von jetzt fünf Spielen in dieser Saison hatte er vor sieben Wochen bestritten, als er beim 0:0 bei 1899 Hoffenheim nach der Pause eingewechselt worden war. Gegen den BVB spielte er bis zur 72. Minute, blieb aber weit unter seinen Möglichkeiten.

Robben warb dafür um Verständnis. "Normalerweise fängt man von der Bank an und kann langsam in den Rhythmus kommen", sagte er. Dass er nicht wie sonst auftrumpfen konnte, lag laut Robben auch an seinen Kollegen. "Wir haben die rechte Seite nicht schnell genug gefunden", sagte er - auf rechts spielte er selbst. Rein körperlich war es für Robben eine gelungene Rückkehr. "Es war gut, wieder auf dem Platz zu stehen. Ich hatte wenig Probleme."

Auch interessant

Kommentare