Basketballer besiegen Lettland

+
Dirk Nowitzki erzielte nur elf Punkte

Köln - Die deutschen Basketballer haben zum Abschluss der EM-Vorrunde ihren dritten Sieg gefeiert und neues Selbstvertrauen für die zweite Gruppenphase getankt.

Siauliai (SID) - Die deutschen Basketballer haben zum Abschluss der EM-Vorrunde ihren dritten Sieg gefeiert und neues Selbstvertrauen für die zweite Gruppenphase getankt. Am fünften Spieltag gewann das Team um NBA-Champion Dirk Nowitzki in Litauen mit 81:80 (33:33) gegen Lettland. Das Spiel hatte nur noch statistische Bedeutung, da die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) bereits vorzeitig das Ticket für die Zwischenrunde gebucht hatte. Die NBA-Stars Nowitzki und Chris Kaman wurden in der zweiten Halbzeit geschont.

Zum Auftakt der zweiten Turnierphase trifft die deutsche Mannschaft am Mittwoch (14.30 Uhr) in der Hauptstadt Wilna auf Europameister Spanien, danach wartet am Freitag Vizeweltmeister Türkei. Zum Abschluss geht es am Sonntag gegen den Gastgeber.

Deutschland nimmt keinen Sieg in die Zwischenrunde mit und muss in seiner Sechsergruppe mindestens Vierter werden, um den Sprung ins Viertelfinale zu schaffen. Gelingt dies nicht, ist auch der Traum von der Qualifikation für die Olympischen Spiele in London 2012 ausgeträumt.

Auch interessant

Kommentare