Dirk Nowitzki: Verloren und verletzt

+
Dirk Nowitzki verlor und verletzte sich

Memphis - Schwarzer Tag für Dirk Nowitzki: Der Basketball-Superstar kassierte mit Meister Dallas Mavericks die dritte Niederlage in Folge und musste wegen einer Rückenverletzung vom Feld.

Memphis (Tennessee/USA) (SID) - Schwarzer Tag für Dirk Nowitzki: Der deutsche Basketball-Superstar kassierte mit Meister Dallas Mavericks mit dem 85:96 bei den Memphis Grizzlies die dritte Niederlage in Folge und musste dabei im zweiten Viertel wegen einer Rückenverletzung vom Feld. "Er hat schon beim Aufwärmen etwas gespürt, wollte aber spielen. Er konnte sich aber nicht so bewegen, wie er es gewohnt ist. Er wird jetzt behandelt. Wir müssen sehen, wie es für das Spiel am Freitag aussieht", sagte Dallas-Coach Rick Carlisle nach der 15. Saison-Niederlage. Nowitzki kam in 9:39 Minuten Spielzeit auf gerade einmal einen Punkt, aber immerhin schon vier Rebounds.

"Bei einem Sprungwurf beim Aufwärmen machte der Rücken zu und wurde ein wenig steif", sagte Nowitzki nach der Begegnung. Zur zweiten Halbzeit versuchte er noch einmal zurückzukommen, "doch es war nicht gut genug, um auf dem Feld Eindruck zu hinterlassen. Daher haben wir beschlossen, es nicht weiter zu versuchen."

In der Partie am Freitag bei den New Orleans Hornets sollte Nowitzki wieder fit sein. "24 oder 48 Stunden reichen mir aus, um mich vollständig zu erholen. Daher plane ich bereits mit dem Spiel", sagte Deutschlands Sportler des Jahres, der in New Orleans seinen Nationalmannschaftskollegen Chris Kaman trifft.

Die "Hornissen" sind derzeit auf der Suche nach ihrer Form. Gegen die Toronto Raptors kassierten sie eine 84:95-Heimpleite, bei der Kaman mit 17 Punkten und 10 Rebounds überzeugen konnte. Mit nur acht Siegen aus 35 Saisonspielen ziert New Orleans weiter das Tabellenende der Western Conference. Hier rutschte Dallas auf den fünften Platz zurück.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare