Baskenland-Rundfahrt: Wegmann zum Auftakt Dritter

+
Fabian Wegmann belegt den dritten Platz

Gueñes - Radprofi Fabian Wegmann (Team Garmin-Barracuda) aus Münster hat zum Auftakt der 52. Baskenland-Rundfahrt den dritten Platz belegt.

Güeñes (SID) - Radprofi Fabian Wegmann (Team Garmin-Barracuda) aus Münster hat zum Auftakt der 52. Baskenland-Rundfahrt den dritten Platz belegt. Im Massensprint auf den letzten 50 Metern waren nur der Spanier José Joaquín Rojas (Movistar Team) und der Niederländer Wout Poels (Vacansoleil-DCM) schneller.

Für Vorjahressieger Andreas Klöden (RadioShack-Nissan) aus Mittweida ist eine Titelverteidigung bereits nach der ersten Etappe in weite Ferne gerückt. Er verlor 5:07 Minuten auf die Spitze und kam gemeinsam mit Teamkollege Jens Voigt (Grevesmühlen) ins Ziel. Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Omega Pharma - Quickstep) aus Cottbus überquerte mit dem Hauptfeld die Ziellinie.

Auf 153 Kilometern rund um Güeñes durften sich die Ausreißer Davide Mucelli (Utensilnord Named) aus Italien und David De La Fuente (Caja Rural) aus Spanien lange Zeit Hoffnung auf den Auftaktsieg machen. Allerdings holte das Hauptfeld das Duo auf den letzten Kilometern wieder ein.

Nach einer Etappe mit fünf Anstiegen der dritten Kategorie am Dienstag warten am Mittwoch und Donnerstag Teilstücke mit Bergankünften der ersten Kategorie auf die Fahrer. Zum Abschluss der Rundfahrt steht am Samstag ein 18,9 Kilometer langes Einzelzeitfahren auf dem Programm.

Auch interessant

Kommentare