Von Arnim verhandelt über Mannschafts-WM

+
Der Düsseldorfer Rochusclub

Düsseldorf - Die Zukunft der Tennis-Mannschafts-WM im Düsseldorfer Rochusclub über das Jahr 2012 hinaus ist derzeit noch offen.

Düsseldorf (SID) - Die Zukunft der Tennis-Mannschafts-WM im Düsseldorfer Rochusclub über das Jahr 2012 hinaus ist derzeit noch offen. Turnierdirektor Dietloff von Arnim führt aktuell zu diesem Thema Gespräche mit der ATP über den bestehenden Lizenzvertrag des Power Horse World Team Cups. Dieser läuft mit der 35. Auflage (20. bis 26. Mai 2012) aus. Möglich sind die Verlängerung oder auch ein anderer Turniermodus. Bis zum ersten Aufschlag im Mai soll Gewissheit bestehen, sagte Von Arnim.

Da die Zuschauerzahlen am Rolander Weg in diesem Jahr nicht ganz die erhofften Werte erreichten, haben sich die Organisatoren für die kommende Auflage ein neues Ziel gesetzt. Der Vorverkauf für das Turnier 2012 beginnt bereits am 16. November, Von Arnim rechnet nicht zuletzt deshalb mit insgesamt mehr als 50.000 Zuschauern.

Noch zu Beginn des Jahres hatten die Organisatoren der Team-WM um die Fortsetzung der Veranstaltung gebangt. Bis Januar fehlte dem Rochusclub der Hauptsponsor, der Kartenverkauf begann entsprechend spät. Vor insgesamt 42.500 Zuschauern krönte sich die deutsche Mannschaft dann im Mai mit dem fünften Titel zum alleinigen Rekord-Champion in Düsseldorf.

Auch interessant

Kommentare