3:0-Erfolg in Gijon: Real bleibt vorne

+
Bejubelt seinen Treffer: Angel di Maria (l.)

Gijón - Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira bleiben mit dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid Spitzenreiter in der Primera Division.

Gijon (SID) - Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira bleiben mit dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid Spitzenreiter in der Primera Division. Durch den 3:0 (1:0)-Erfolg beim Abstiegskandidaten Sporting Gijon behaupteten die Königlichen ihren Vorsprung von drei Punkten auf den zweitplatzierten Titelverteidiger und Champions-League-Sieger FC Barcelona. Barca gab sich beim 5:0 (3:0) gegen das Überraschungsteam UD Levante keine Blöße.

In Gijon sorgten Angel di Maria (34.), Superstar Cristiano Ronaldo (64.) und Marcelo (90.+2) für den zwölften Erfolg der Mannschaft von Star-Trainer José Mourinho. Özil stand ebenso wie Khedira in der Anfangsformation der Gäste, wurde allerdings in der 81. Minute gegen Kaka ausgewechselt.

Für Barca trafen Cesc Fábregas (4. und 33.), Isaac Cuenca (37.), Superstar Lionel Messi (55.) und Alexis Sánchez (61.). Levante bleibt nach der vierten Niederlage in den letzten fünf Spielen Tabellenvierter.

Auch interessant

Kommentare