100-m-Weltmeister Blake 9,90 beim Saisondebüt

+
Blake feierte in Kingston ein starkes Saisondebüt

Kingston - Gut drei Monate vor Olympia feierte 100-m-Weltmeister Yohan Blake sein Saisondebüt in starken 9,90 Sekunden.

Kingston (SID) - Gut drei Monate vor Olympia feierte 100-m-Weltmeister Yohan Blake sein Saisondebüt in starken 9,90 Sekunden. Beim Meeting in Jamaikas Hauptstadt Kingston hatte der 22-Jährige keine nennenswerte Konkurrenz und meinte: "Mit einem echten Gegner und einem besseren Start hätte ich noch schneller laufen können."

Nur in der Staffel startete Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt und sagte im Ziel mit etwas Understatement: "Ich bin froh, dass ich durchgekommen bin." Als Schlussläufer erzielte er mit Mario Forsythe, Yohan Blake und Kimmari Roach hervorragende 37,82 Sekunden. Damit lag er klar vor dem Quartett mit dem ehemaligen 100-m-Weltrekordler Asafa Powell (38,27).

Auch interessant

Kommentare